Leningradski feminism 1979 (Wiesbaden)

Samstag 12.09.2020, 00:00 Uhr

    Beschreibung

    Leningradski feminism 1979

    1979 veröffentlichten einige Frauen in Leningrad
    die erste illegale feministische Zeitschrift der Sowjetunion.
    Sie schreiben über den sowjetischen Alltag,
    die Situation von Alleinerziehenden, Gewalt
    in Geburtskliniken, Frauen in Gefängnissen. Ein
    Skandal. Die Autorinnen werden des Landes verwiesen
    oder kommen ins Lager.
    Westliche Feministinnen übersetzen die Zeitschrift
    in viele Sprachen. Die Ausstellung präsentiert die
    Texte, erklärt die Zusammenhänge, in Videointerviews
    erzählen die Autorinnen selbst.

    Kurator_innen: Olessja Bessmeltsewa (St. Petersburg),
    Philipp Venghaus (Leipzig).
    Ausstellungskooperation: Leipziger Leibniz-Institut für
    Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO),
    und Zhaba (deutsch-russische Kulturwerkstatt) und
    Forschungs- und Informationszentrum Memorial/
    Benjamin-Joffe-Stiftung (St. Petersburg).

    Gefördert durch das Auswärtige Amt
    Ausstellungseröffnung

    Sonntag 13. September 2020 | 12.00 Uhr
    Veranstaltungsprogramm
    www.frauenmuseum-wiesbaden.de

    Ausstellung 13. September – 13. Dezember 2020

    Kategorie
    Kunst & Ausstellungen, Ausstellung
    Eingetragen am
    01.07.2020
    Ort
    Wiesbaden
    Eventlocation
    frauen museum wiesbaden
    Eingetragen von
    Logo
    Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Wiesbaden und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

    Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

    Ähnliche Events in der Nähe


    Umfrage – Online Events eine Bereicherung?

    Online-Konzert, Online-Sportkurs, Online-Party – uns interessiert deine Meinung! Wir möchten dir gerne 4 Fragen zum Thema Online Events stellen.
    Deine Angaben werden anonym behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

    Kennst du das Online Events Angebot von meinestadt.de?

    Hier fehlt noch deine Auswahl.

    Wie oft hast du im Jahr 2020 an Online Events teilgenommen?

    Hier fehlt noch deine Auswahl.

    Würdest du Online Events in Zukunft nutzen wollen, auch wenn "normale" Events wieder vollständig zugelassen sind?

    Hier fehlt noch deine Auswahl.

    Welche Kategorien von Online Events sind besonders interessant für dich? (optional)

    Hier fehlt noch deine Auswahl.
      Zurück


    Weitere beliebte Event-Themen in Wiesbaden


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.