…und voll mit wilden Rosen (Stuttgart)

Sonntag 27.09.2020, 17:00 Uhr


  • Büchsenstraße 33
    70174 Stuttgart
    thumbnail - …und voll mit wilden Rosenthumbnail - …und voll mit wilden Rosen
    Beschreibung

    …und voll mit wilden Rosen

    mit der Gedichtzeile "...und voll mit wilden Rosen" ist eine literarisch-musikalische Stunde überschrieben, die am Sonntag, den 27. September um 17.00 in der Stuttgarter Hospitalkirche stattfindet. Den Herbstgedichten Friedrich Hölderlins werden durch Mitglieder des Württembergischen Kammerchors romantische A-cappella-Chorwerke von Johannes Brahms und Max Bruch gegenübergestellt.

    Mit der Schauspielerin Lisa Wildmann hat der Württembergische Kammerchor eine Interpretin für Hölderlins Gedichte gefunden, der es gelingt, emotionelle Brücken zwischen den Texten und den aufgeführten Musikwerken zu schlagen.
    Der unmittelbare Wechsel zwischen Naturerleben und tiefer Melancholie ist sowohl in Hölderlins Herbstgedichten wie auch in der späten Chormusik von Johannes Brahms bestimmend für Form und Aussage. Und auch in den Chorliedern von Max Bruch ist dieser romantische Grundton durchgehend zu vernehmen.
    Kategorie
    Konzerte, Gospel & Chor
    Eingetragen am
    11.08.2020
    Ort
    Stuttgart
    Eventlocation
    Hospitalhof
    Eingetragen von
    Logo
    Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Stuttgart und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

    Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

    Ähnliche Events in der Nähe


    Weitere beliebte Event-Themen in Stuttgart


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.