Heimatmuseum Carl Swoboda Schirgiswalde

  • Hauptstraße 11a
    2681 Schirgiswalde
Beschreibung

Heimatmuseum Carl Swoboda Schirgiswalde

Die Einrichtung im Verwalterhaus einer ehemaligen Papiermühle präsentiert bäuerliches Mobiliar, Hausrat und Volkskunst aus der Oberlausitz. Das 1924 durch den "Verein für Heimatgeschichte" gegründete Museum befindet sich seit 1993 im Zentrum der Stadt in einem aus der Mitte des 18. Jahrhunderts stammenden Verwalterhaus der ehemaligen Papiermühle. Das Museum trägt den Namen seines Gründers und langjährigen Leiters, des Heimatforschers Carl Swoboda (1896-1978). In den Räumen werden bäuerliches Mobilar, Hausrat und Volkskunst aus der Oberlausitz gezeigt. Sehenswert sind die Hinterglas-Bilder, die Kastenkrippe, eine Weihnachtskrippe mit orientalischem Szenarium und die Weberstube mit einem alten, funktionierenden Handwebstuhl. Außerdem wird die interessante und wechselvolle Geschichte Schirgiswaldes dargestellt. Sachzeugen, Fotos und Dokumente erinnern an die langjährige Zugehörigkeit als Enklave zu Böhmen, an die "Republik Schirgiswalde", als die Stadt von 1809 bis 1845 weder zu Böhmen noch zu Sachsen gehörte. Neben wechselnden thematischen Ausstellungen bietet das Museum auf Wunsch Führungen an.

Das könnte dich auch interessieren

Locations in Schirgiswalde-Kirschau nach Kategorie

Weitere Veranstaltungen in Schirgiswalde-Kirschau nach Genre


Weitere beliebte Event-Themen in Schirgiswalde-Kirschau


Die Verantwortung für die auf dieser Seite präsentierten Locationinformationen liegt bei den Inserenten der Location. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Locationinformationen nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.