Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Museum Burg Körse

  • Am Schloßberg 25
    2681 Kirschau
  • 0 35 92 /38 780

Museum Burg Körse

Die Burg wurde im dreizehneten Jahrhundert auf einem von der Spree umflossenen Granitkegel errichtet und 1352 durch den Sechstädtebund zerstört. Funde der Burg werden in dem Museum ausgestellt. In natürlich geschützter Lage, auf einem von 3 Seiten von der Spree umflossenen Granitkegel, wurde die Burg zwischen 1200 und 1250 angelegt. Für ihre Errichtung spielten neben der günstigen Verteidigungsposition zwei bedeutende Handelsstraßen eine wichtige Rolle. Funde dieser mittelalterlichen Burg werden im Museum, welches am Fuße des Burgberges 1996 neu errichtet wurde, gezeigt. In zwei Räumen wird die Geschichte der Burg "Körse", die Entwicklung der Textilindustrie und die damit verbundene Entwicklung Kirschaus vom ärmlichen Weberdorf zum lndustrieort mit kleinstädtischem Charakter, vorgestellt. An einem funktionstüchtigen Handwebstuhl kann man das Weberhandwerk in seiner Anfangszeit nachvollziehen. Im Foyer des Museums werden zu aktuellen Anlässen Sonderausstellungen durchgeführt.

Das könnte dich auch interessieren

Locations in Schirgiswalde-Kirschau nach Kategorie

Weitere Veranstaltungen in Schirgiswalde-Kirschau nach Genre


Übernachten in Schirgiswalde-Kirschau


Weitere beliebte Event-Themen in Schirgiswalde-Kirschau


Die Verantwortung für die auf dieser Seite präsentierten Locationinformationen liegt bei den Inserenten der Location. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Locationinformationen nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.