Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.
Event
Location

Von Brandenburg über Polen nach Russland (Rheinbach)

Sonntag 15.09.2019, 18:00 Uhr

    Beschreibung

    Von Brandenburg über Polen nach Russland

    Programm

    Wolfgang Amadeus Mozart
    Erster Satz aus der Serenade Nr. 13 G-Dur KV 525 »Eine kleine Nachtmusik« (1787)

    Johann Sebastian Bach
    Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048 (1718)

    Frédéric Chopin
    Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21 (1829/30)

    Dmitri Schostakowitsch
    Kammersymphonie c-Moll op. 110a (1960)

    Ludwig van Beethoven
    Dritter Satz aus dem Streichquartett Nr. 16 F-Dur op. 135 (1826)

    Künstler

    Christoph Berner Klavier
    Deutsche Streicher­philharmonie
    Wolfgang Hentrich Dirigent

    Ein weitgespanntes musikalisches Panorama bietet die Deutsche Streicherphilharmonie auf ihrer kleinen Tournee durch den Rhein-Sieg-Kreis: Neben Mozarts legendärer »Kleiner Nachtmusik« steht Johann Sebastian Bachs drittes Brandenburgisches Konzert in ungewöhnlicher Besetzung, und neben dem brillanten Klavierkonzert f-Moll des 19-jährigen Frédéric Chopin – noch in Warschau komponiert – hören wir aus Beethovens letztem Streichquartett den langsamen Variationensatz, in einer Skizze als »Süßer Ruhegesang oder Friedensgesang« bezeichnet. Schließlich Schostakowitsch: die populäre Orchesterfassung seines achten Streichquartetts – eines der persönlichsten und eindringlichsten Werke des russischen Komponisten.

    #Für8um8: Für Schüler, Auszubildende und Studenten (bis 30 Jahre) ist an der Abendkasse ein Kontingent an Karten zum Preis von € 8 reserviert.

    Kategorie
    Klassik & Opern, Klassik
    Eingetragen am
    04.05.2019
    Ort
    Rheinbach
    Eventlocation
    Stadttheater Rheinbach
    Eingetragen von
    Logo

    Ähnliche Events in der Nähe


    Weitere beliebte Event-Themen in Rheinbach


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.