WIR! Ein Geländespiel in 9 Schritten zur Feier der Abgrenzung (Oeversee) - Tickets

Samstag 29.08.2020, 19:30 Uhr

    thumbnail - WIR! Ein Geländespiel in 9 Schritten zur Feier der Abgrenzungthumbnail - WIR! Ein Geländespiel in 9 Schritten zur Feier der Abgrenzung
    Tickets
    Tickets für das Event WIR! Ein Geländespiel in 9 Schritten zur Feier der Abgrenzung Samstag 29.08.2020, 19:30, Europäische Akademie Schleswig-Holstein
    ab 15,00 €
    Tickets
    Beschreibung

    WIR! Ein Geländespiel in 9 Schritten zur Feier der Abgrenzung

    1920 wurde in „Schleswig“, einer Region, die über Jahrhunderte dänisch und deutsch war, eine Volksabstimmung abgehalten und die Bevölkerung konnte abstimmen, ob sie deutsch oder dänisch sein wollte. Seitdem muss sich jede*r in dieser Region zu einer nationalen Identität bekennen. Pünktlich zur 100-Jahrfeier wurde erst der Wildschweinzaun fertiggestellt und dann die Grenze Corona-bedingt geschlossen und die großen Feierlichkeiten, die doch eher getrennt als gemeinsam geplant waren, fanden nicht statt.

    Wir nehmen diese Ereignisse zum Anlass, (nationale) Identitäten und Grenzen zu befragen. Auf dem Gelände und in den Räumen der Akademie Sankelmark laden wir ein, (nationale) Identitäten zu befragen: Was ist nationale Identität überhaupt? Warum ist nationale Identität als Teil einer persönlichen Identität wieder so wichtig? Und wie gehen wir mit diesem offenkundigen Bedürfnis, einem WIR anzugehören, um? Kann Identität statisch sein? Bedarf Emanzipation einer kollektiven Identität oder gerade der Befreiung daraus? Und was ist mit den Anderen, die wir brauchen, damit wir ein WIR! sein können.
    Brauchen wir dafür Grenzen? Mit wem bin ich identisch in dieser kollektiven Identität?

    Wir laden nicht zu einer Geschichtsstunde ein, sondern zu einem Geländespiel, zu einem Spaziergang in Etappen, zu einem Ausflug, in dem die Absurdität des Konzepts fester Identitäten erfahrbar
    wird. Wir werden Sie im Grünen empfangen, befragen, zuordnen, abstempeln, in eigentümliche Räume und sichere Keller bringen, wir werden nur für Sie Musik machen und bei gemeinsamer Suppe enden.

    PREMIERE: 20.08.2020, 19.30 Uhr
    weitere Termine: 21./22./28./29. August, jeweils 19.30 Uhr

    Konzeption: Elisabeth Bohde, Torsten Schütte

    Texte: Elisabeth Bohde

    Ausstattung: Nadja Driller

    Darsteller*innen: Lotta Bohde, Thore Lüthje, Uwe Schade, Maren Seidel, Elisabeth Bohde, Torsten Schütte

    Special: Andreas Bayer, Anton Bohde, Sebastian Gimm, Regine Schmidt, John Owusu-Ankomah, Matthias Mogensen, Franziska Dost


    Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien.

    Realisiert aus Mitteln des THEATERPREIS DES BUNDES 2019.

    Wir danken der Akademie Sankelmark für die Zusammenarbeit und den inspirierenden Ort.
    Kategorie
    Festivals, Theater
    Eingetragen am
    30.07.2020
    Ort
    Oeversee
    Eventlocation
    Europäische Akademie Schleswig-Holstein
    Eingetragen von
    Logo
    Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Oeversee und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

    Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

    Ähnliche Events in der Nähe


    Weitere beliebte Event-Themen in Oeversee


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.