Dieses bescheuerte Herz (Minden in Westfalen)

Donnerstag 02.04.2020, 20:00 Uhr


  • Tonhallenstraße 3
    32423 Minden in Westfalen
    Beschreibung

    Dieses bescheuerte Herz

    Die Tragikomödie mit Elyas M’Barek in der Hauptrolle lockte weit über 2 Millionen Zuschauer in die Kinos. „Seit „Ziemlich Beste Freunde“ wurde im Kino nicht mehr so herzlich gelacht und geweint.“ (Bild)
    Basierend auf dem gleichnamigen SPIEGEL-Bestseller des herzkranken Teenagers Daniel Meyer und seines Ko-Autors Lars Amend bringt die Landesbühne Rheinland-Pfalz nun die Bühnenfassung zur Uraufführung.
    Fiebern Sie mit bei der Geschichte von Daniel, der erst 15 ist und weiß, dass er bald sterben wird – und er hat noch so viele Wünsche: Mal ohne Aufpasser sein; in einem 5-Sterne-Hotel übernachten; so viele Schnitzel mit Pommes und Cola bestellen, wie man möchte; ein fremdes Mädchen küssen; mit einem coolen Sportwagen fahren und vieles mehr.
    Dann trifft Daniel auf einen, mit dem er sich seine Herzenswünsche erfüllt. Gemeinsam entdecken sie, was wirklich zählt im Leben.
    Kategorie
    Theater & Bühne, Theater
    Eingetragen am
    03.05.2019
    Ort
    Minden in Westfalen
    Eventlocation
    Stadttheater
    Eingetragen von
    Logo
    Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

    Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

    Ähnliche Events in der Nähe


    Weitere beliebte Event-Themen in Minden/Westfalen


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.