Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Reineke-Fuchs-Museum

  • Dresdener Straße 22
    35440 Linden/Hessen

Reineke-Fuchs-Museum

In dem Museum gibt es zu jedem Exponat ausführliche Hintergrundinformationen. Die Manufakturen werden in Silber, Kupfer und Wiener Bronzen präsentiert. Das Museum möchte den Fuchs in der Literatur und der bildenden Kunst vorstellen. Mit einem Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde wurde die einmalige Sammlung 1996 in der Villa zum Fuchsbau gewürdigt. Schon auf dem Dach ist der Fuchs als Wetterfahne weithin sichtbar und dreht sich im Wind zur Freude der Besucher. "Fuchs"-Porzellane von über dreißig verschiedenen Manufakturen werden gezeigt. Edle Pfeifen, Spazierstöcke, Schachfiguren in Elfenbein und Meerschaum gestalteten Künstler als Abbild des Fuchses. Zu jedem Exponat gibt es eine Hintergrundinformation, so dass die Ausstellung mit zum Teil über 200 Jahre alten Exponaten trotzdem lebendig wirkt. Das zweite Gebiet, die Literatur über den Fuchs Reineke ist in Form von Bildern, Lithographien, Stahl- und Holzstichen sowie Post-, Spiel- und Reklamekarten vertreten. Stuckarbeiten, Denkmäler, Mosaiken und viele andere nicht bewegliche, über Europa verstreute Kunstwerke zum Thema Reineke Fuchs sind hier fotografisch festgehalten.

Das könnte dich auch interessieren

Locations in Linden/Hessen nach Kategorie

Weitere Veranstaltungen in Linden/Hessen nach Genre


Übernachten in Linden/Hessen


Weitere beliebte Event-Themen in Linden/Hessen


Die Verantwortung für die auf dieser Seite präsentierten Locationinformationen liegt bei den Inserenten der Location. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Locationinformationen nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.