Zum MenüZum InhaltZum Footer
https://veranstaltungen.meinestadt.de/koeln/karneval-fasching/alle?

Karneval & Fasching in Köln

Die fünfte Jahreszeit wird in Köln wie immer mit tollen Kostümen, roten Clownsnasen und stimmungsvoller Karnevalsmusik gefeiert. Highlight sind die "Tollen Tage" des Straßenkarnevals. Auf meinestadt.de findest du neben Tipps und Infos Übernachtungsmöglichkeiten und jede Menge Karnevalsveranstaltungen. Helau, Alaaf und viel Spaß!

Karneval in Köln erleben

Der Straßenkarneval

Spätestens mit Weiberfastnacht herrscht absoluter Ausnahmezustand, denn Karneval in Köln zieht jeden in seinen Bann! Bis dahin vertreiben sich die echten Jecken und alle, die es noch werden möchten, die Zeit auf Sitzungen, in Ballsälen und Kneipen in ganz Köln. Hier wird ausgiebig gesungen und getanzt. Der Höhepunkt des Straßenkarnevals ist natürlich der berühmte Kölner Rosenmontagszug. Bis zur traditionellen „Nubbelverbrennung“ in der Nacht von Veilchendienstag auf Aschermittwoch wird ausgelassen gefeiert. Ab Aschermittwoch beginnt dann die Fastenzeit und „alles ist vorbei“.

Die obersten Repräsentanten des Kölner Karnevals

Das Kölner Dreigestirn, auch bekannt als das "Trifolium", wird jede Session neu gewählt. Höchster Repräsentant im Karneval ist "seine Tollität", der Prinz Karneval. An seiner Seite begleiten ihn der Bauer (Buur) und die, traditionell von einem Mann gespielte, Jungfrau. Sie haben stets die große Ehre, an Weiberfastnacht um 11:11 Uhr auf dem Heumarkt den Straßenkarneval zu eröffnen. Je nach Session muss das Kölner Dreigestirn bis zu 400 Auftritte absolvieren.

Nubbelverbrennung in Köln

Auch die Karnevalssession hat mal ein Ende. Um sich von all den Sünden pünktlich zum Beginn der Fastenzeit rein zu waschen, wird in Köln am Veilchendienstag traditionell der sogenannte Nubbel verbrannt. Während der Karnevalstage hängt die Strohpuppe meist über Kneipen und wartet scheinbar darauf, als Sündenbock hinhalten zu müssen.

Veranstaltungen zu Fasching & Karneval 2019

Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
0 Treffer
1 - 6 von 13 Treffern
Seite 1 von 3
vor
Andere Top-Veranstaltungen in der Karnevalszeit
Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
0 Treffer

Kölle Alaaf! Unsere Tipps für Karneval

Karneval in Köln ist bunter und facettenreicher denn je. Hier kommen Alt und Jung zusammen, ein Kostüm kreativer und auffälliger als das andere. Karneval in Köln ist ein alljährlicher Ausnahmezustand, deshalb haben wir für dich einen Karnevals-Knigge erstellt, damit du sicher durch die jecken Tage kommst.

An Karneval sind große Menschenmassen in den Innenstädten unterwegs. Körperkontakt und geselliges Miteinander bleiben dabei natürlich nicht aus. Gerade die Rheinländer sind für ihre Offenheit und Herzlichkeit bekannt. Wer weiß, vielleicht versteckt sich hinter einem der vielen verkleideten Frösche ja dein Traumprinz...
Lachen, tanzen, feiern - das ist im Grunde alles, was du in der närrischen Zeit in Köln tun musst. Griesgram und Miesepeter bleiben in dieser Zeit am besten zu Hause, die Sau hingegen wird rausgelassen!
Bei dem vielen Feiern und Tanzen an den jecken Tagen passiert es schnell, dass man vergisst, sich eine ordentliche Grundlage zu schaffen. Damit dein Körper nicht schlapp macht, sorge auf jeden Fall dafür, in regelmäßigen Abständen ausreichend zu essen – und dann darf es auch mal Fastfood sein.
Was ein Gemüse kann, kannst du auch. Beim Karnevalszug kann das Wetter in Köln noch sehr wechselhaft und regnerisch sein. Sobald du dich jedoch im Anschluss in eine der zahlreichen Karnevals-Locations begibst, herrscht dort üblicherweise eher dicke Luft. Fazit: Mehrere Lagen ersparen dir das Schwitzen und Frieren.
Im großen Getümmel in der Karnevalszeit besteht bei aller Herzlichkeit leider auch verstärkt Diebstahlgefahr. Scheckkarten und dergleichen sind daher eher fehl am Platz. Derartige Wertgegenstände solltest du tatsächlich lieber daheim lassen. Ansonsten: Obacht!
Bitte beachte Folgendes: Zur Karnevalszeit gilt in den meisten Städten beim Feiern auf den Straßen ein Glasverbot. Wenn du die Getränke vorab in Plastikflaschen umfüllst, ersparst du dir eventuell eine Menge Ärger mit dem Gesetz.
Auch an Karneval ist Urinieren in der Öffentlichkeit absolut untersagt. Öffentliche Toiletten findest du an jeder Ecke. Scheue dabei nicht die Wartezeit - die Alternative kann für dich in ungünstigen Fällen ein hohes Bußgeld bedeuten. Und wer will das schon?
Über die Frage, ob Alkohol zwingend zum Karneval in Köln dazugehört, kann man sich streiten. Unbestreitbar ist hingegen, dass übermäßiger Alkoholkonsum eine Gefahr für dich und andere darstellt. Greif also zwischendurch statt zum Bier öfter mal zum Wasserglas oder verzichte sogar ganz auf alkoholische Getränke. Solltest du aber doch mal zu tief ins Glas geschaut haben, schlaf am Tag danach richtig aus und sorge für ausreichend Bewegung an der frischen Luft sowie viel Flüssigkeit.

Übernachtungsmöglichkeiten


Kinder & Karneval in Köln: Darauf solltest du achten:

Schminke

Die Allergiegefahr bei Kinderschminke ist recht hoch. Meide deshalb ungeprüfte Artikel sowie Theaterschminke. Falls Allergien oder Hautreizungen auftreten, solltest du sofort den Hausarzt aufsuchen. Lies auch die Hinweise auf Produktverpackungen. Ebenso ist die Auswahl an Kinderaccessoires groß; nicht jedes Teil eignet sich aber zur Benutzung im Karnevalstrubel.

Kostüme

Kinderkleidung bedarf besonderer Qualitätsstandards. Beachte beim Kauf das Material, den Geruch sowie Kordeln und Schnüre. Oft sehen diese zwar schön aus, sind jedoch durch aufwendige Aufmachungen für Kinder aufgrund der Verletzungsgefahr ungeeignet. Am besten ist es, wenn dein Kind unter dem Kostüm Baumwollkleidung trägt, um nicht in direkten Kontakt mit dem Kostümstoff zu kommen.

Straßenkarneval

Auf großen Plätzen und an Straßenrändern sieht man manchmal vor lauter Menschen die Gefahren nicht mehr. Besonders Kinder werden leider oft übersehen und sollten deshalb möglichst an der Hand gehalten werden. Auf die süßen Kamellen warten Klein und Groß, um ihre Tüten zu befüllen – auch hier gilt: Lass die auf die Straße fallenden Kamellen dort auch liegen.


Weitere beliebte Event-Themen in Köln


nach oben