Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Kassel und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

Fridericianum

  • Friedrichsplatz 18
    34117 Kassel
Beschreibung

Fridericianum

Mit der aktuellen Ausstellung von Danh Vo schließt die Kunsthalle Fridericianum vorerst ihre Türen, um die Räume für die dOCUMENTA (13) freizumachen. In den letzten vier Jahren, seit Rein Wolfs im Jahr 2008 die künstlerische Leitung im Fridericianum übernommen hat, standen vor allem große Einzelausstellungen auf dem Programm. Dabei lag das Augenmerk ebenso auf jungen, viel versprechenden Künstler/innen, als auch auf bereits gefestigten Positionen von internationaler Bekanntheit und Relevanz. Danh Vo referiert mit seiner Ausstellung JULY, IV, MDCCLXXVI explizit auf die Freiheit, ihre Facetten und auf unterschiedliche Auslegungen des Begriffs. Damit markiert er gleichzeitig ein programmatisches Schlussstatement dieser ersten Reihe von Solo-Ausstellungen in der Kunsthalle Fridericianum, ist doch Vos Beschäftigung mit Freiheit, Revolution, Utopie und Gewalt auch eine Verhandlung von Aspekten, die das Fridericianum als historische Stätte berührt und die Institution in ein gesellschaftlich-politisches Spannungsfeld rückt. Die Kunsthalle Fridericianum versteht sich ausdrücklich als Ort, an dem die Kunst als Protagonistin frei agieren kann, und steht für eine Haltung, die die Kunst vor allem als weitestmöglichen Denkraum verstanden wissen möchte. „Weniger Kunstwerke, die an ihrer eigenen formalen Praxis interessiert sind, sondern eine Kunst, die an ihre kommunikativen Fähigkeiten im Sinne einer menschlichen Sprache glaubt.“1 – Dieses Anliegen, das zu Beginn der ersten Periode von Rein Wolfs formuliert wurde, soll auch zukünftig Bestand haben. Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro mittwochs Eintritt frei Kostenfreie Führungen mittwochs 17.30 Uhr

Das könnte dich auch interessieren

Locations in Kassel nach Kategorie

Weitere Veranstaltungen in Kassel nach Genre


Weitere beliebte Event-Themen in Kassel


Die Verantwortung für die auf dieser Seite präsentierten Locationinformationen liegt bei den Inserenten der Location. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Locationinformationen nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.