Karlstadter Kammerkonzerte - "Gestillte Sehnsucht" (Karlstadt)

Dienstag 17.11.2020, 19:00 Uhr

    thumbnail - Karlstadter Kammerkonzerte - thumbnail - Karlstadter Kammerkonzerte -
    Beschreibung

    Karlstadter Kammerkonzerte - "Gestillte Sehnsucht"

    Musik der Spätromantik und des Impressionismus mit Werken von Brahms, Dvorak, Ravel u.a.

    Heute nennen wir sie "Sinti und Roma", ab der Mitte des 19. Jahrhunderts dienten die "Zigeuner" - damals war diese Namensgebung noch nicht negativ besetzt - vor allem als Projektionsfläche für Romantik, Legenden vom freien Leben und Lieben bzw. der Erfüllung von Sehnsüchten.
    Musikalisch waren sie untrennbar mit der Violine verbunden. Ganze Lieder, Opernarien und auch Werke der Literatur waren erfüllt von den sehnsüchtig weinenden oder frisch aufspielenden "Zigeunermelodien". An diesem Abend erklingen u.a. die "Zigeunermelodien" op. 55 für Sopran von A. Dvorak und Lieder von J. Brahms, den diese Welt musikalisch bekanntermaßen sehr faszinierte.
    Hans-Henning Vater war 1. Geiger in der Deutschen Kammerakademie Neuss sowie Konzertmeister der Westfälischen Kammerphilharmonie. Seit 1995 ist er Leiter und Konzertmeister des Göttinger Barockorchesters (historische Aufführungspraxis) und wirkte in verschiedenen namhaften Barockformationen mit, u.a. bei "Musica antiqua Köln" (Reinhard Goebel). Er gilt als exzellenter Barockspezialist. Er war außerdem Konzertmeister des 2003 gegründeten Barockorchesters "la Passione" in Heidelberg, mit denen er als Solist Concerti grossi von Händel für das renommierte Label "Accent" einspielte. Desweiteren ist er Gründungsmitglied des 2006 entstandenen Festspielorchesters Göttingen unter der Leitung von N. McGegan.
    Mit großer Hingabe widmet er sich der nicht ganz ernsten Klassik - in "schrägen" Besetzungen wie z.B. Salonmusik für Violine und Orgel, Kreisler- und Heifetz-Bearbeitungen sowie argentinischen Tangos. Hans-Henning Vater gab Solo- und Kammerkonzerte in Europa, den USA, Süd- und Mittelamerika und ist außerdem durch Kammermusikproduktionen für den WDR und Live-Mitschnitte des NDR bekannt.

    Foto: Hans-Henning Vater; Fotografin: Isabell Massel
    Kategorie
    Klassik & Opern, Klassik
    Eingetragen am
    21.10.2020
    Ort
    Karlstadt
    Eventlocation
    Historisches Rathaus
    Eingetragen von
    Logo
    Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Karlstadt und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

    Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

    Ähnliche Events in der Nähe


    Weitere beliebte Event-Themen in Karlstadt


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.