Stummfilmkonzerte - ArtHotel Kiebitzberg (Havelberg) - Tickets

Sonntag 23.02.2020, 16:00 Uhr

    Tickets
    Tickets für das Event Stummfilmkonzerte - ArtHotel Kiebitzberg Sonntag 23.02.2020, 16:00, ArtHotel Kiebitzberg®
    Beschreibung

    Stummfilmkonzerte - ArtHotel Kiebitzberg

    „Safety Last!“ Ausgerechnet Wolkenkratzer
    Konzert mit Musik, Vorfilm, Kino-Werbung (1913), Live-Filmmusik und Moderation.

    Stephan Graf v. Bothmer interpretiert „Safety Last!“ live am Flügel: rasant, spannend und urkomisch.
    Dieser Film hat Harold Lloyd unsterblich gemacht. Hollywoods erfolgreichster Komiker der 20er Jahre schuf mit seiner atemberaubenden thrill-comedy ein Meisterwerk das zur Ikone der Filmkunst wurde.

    Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition.
    [Fred C. Newmeyer, Sam Taylor, USA 1923, mit Harlold Lloyd]

    „Safety Last!“ hat Harold Lloyd unsterblich gemacht. Hollywoods erfolgreichster Komiker der 20er Jahre schuf mit dieser atemberaubenden „thrill-comedy“ ein Meisterwerk, dessen Schlußsequenz sich in das Gedächtnis jedes Zuschauers eingräbt: Das Bild von Harold, der an einem Uhrzeiger hängt, während unter ihm eine Straßenschlucht gähnt, ist eine Ikone der Filmkunst.
    Harold Lloyd spielt Harold, den Jungen vom Lande, der in der großen Stadt sein Glück machen will. Zurück bleibt das Mädchen Mildred, das er durch Macht und Reichtum zu beeindrucken versucht. Obwohl das Leben als kleiner Verkäufer in einem Warenhaus mühsam ist und das Fortkommen langsam, präsentiert sich der Junge in den Briefen nach Hause als Senkrechtstarter. Doch das Lügengebäude gerät ins Wanken, als Mildred zu Besuch in die Stadt kommt. Aus Angst vor Entlarvung wächst Harold über sich hinaus.
    Kategorie
    Konzerte, Weitere Musikrichtungen
    Eingetragen am
    03.12.2019
    Ort
    Havelberg
    Eventlocation
    ArtHotel Kiebitzberg®
    Eingetragen von
    Logo

    Ähnliche Events in der Nähe


    Weitere beliebte Event-Themen in Havelberg


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.