Das Aegi Theater Paket (Hannover) - Tickets

Dienstag 03.11.2020, 20:00 Uhr

    Tickets
    Tickets für das Event Das Aegi Theater Paket Dienstag 03.11.2020, 20:00, Theater am Aegi
    Beschreibung

    Das Aegi Theater Paket

    Das Aegi Theater Paket
    3 Veranstaltungen – 1 Paketpreis!

    Vincent will Meer (03.11.2020)
    Eine verhängnisvolle Affäre (07.03.2021)
    Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs (09.04.2021)

    Sie buchen für alle drei Veranstaltungen denselben Sitzplatz und erhalten pro Veranstaltung jeweils ein separates Ticket.

    Zum Inhalt:

    Vincent will Meer
    Berührend, witzig und respektvoll erzählt Vincent will Meer vom Leben dreier Menschen mit Handicap: Es war der letzte Wunsch von Vincents Mutter: Noch einmal ans Meer. Deshalb ist Vincent jetzt fest entschlossen, zumindest ihre Asche an die italienische Küste zu bringen. Doch zuerst muss er aus der psychiatrischen Klinik ausbrechen, in die ihn sein Vater eingewiesen hat. Dieser steckt als aufstrebender Lokalpolitiker mitten im Wahlkampf und ein erwachsener Sohn mit Tourette-Syndrom passt nicht zum Bild des erfolgreichen Machers. Zusammen mit der magersüchtigen Marie und dem zwangsneurotischen Alex klaut er das Auto der Ärztin und macht sich auf die Reise nach Italien. So entstehen Momente von großer Zartheit und absurder Komik – aber auch existenzieller Not.

    Eine verhängnisvolle Affäre
    Dan Gallagher ist ein erfolgreicher, glücklich verheirateter Anwalt und stolzer Familienvater. Zufällig macht er Bekanntschaft mit der attraktiven Alex Forrest, eine Verlagslektorin. Die Gelegenheit ist da und Dan kann der Versuchung nicht widerstehen. Ein Genuss ohne Reue, so glaubt er, denn die Spielregeln standen doch von Anfang an fest. Als sich herausstellt, das Alex keinen One-Night-Stand, sondern eine Beziehung will, und sie ihm schließlich auch noch eröffnet, dass sie schwanger ist, kommt Dan in die Bredouille. Eine unsichtbare Schlinge legt sich immer enger um seinen Hals... Ein vermeintlich harmloser Seitensprung eskaliert zum tödlichen Rachefeldzug. Eine verhängnisvolle Affäre, die wir atemlos bis zur letzten Minute verfolgen.

    Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs
    „Es ist aus. Adiós, mi vida.“, so die Botschaft auf Pepas Anrufbeantworter. Tief verletzt startet die Synchronsprecherin einen Rachefeldzug und deckt dabei das Doppelleben ihres Geliebten Iván auf: Er ist bereits mit Lucía verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. Das ist aber noch nicht alles. Als Pepa ihre Wohnung auflöst, taucht ausgerechnet Iváns Sohn Carlos als potenzieller Nachmieter auf. Ihre Freundin Candela ist ihr in der Verzweiflung keine große Hilfe: Sie ist in eine absurde Liebesgeschichte mit einem islamistischen Terroristen verstrickt. Und dann gibt es da noch Lucía, die Noch-Ehefrau Iváns, und deren feministische Anwältin Paulina. Eine irrwitzige Screwball-Komödie über den Beziehungswahnsinn von Großstadtmenschen, voll schrägem Humor, angereichert mit eingängigen, von Latino-Rhythmen beeinflussten Songs.

    Kategorie
    Theater & Bühne, Theater
    Eingetragen am
    20.01.2020
    Ort
    Hannover
    Eventlocation
    Theater am Aegi
    Eingetragen von
    Logo
    Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Hannover und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

    Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.
    Adventskalender von meinestadt.de

    Ähnliche Events in der Nähe


    Weitere beliebte Event-Themen in Hannover


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.