Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Curio-Haus

  • Rothenbaumchaussee 11-15
    20148 Hamburg
Beschreibung

Curio-Haus

Das Curio-Haus ist eines der bekanntesten Veranstaltungsgebäude in Hamburg im Bezirk Eimsbüttel, genauer im Stadtteil Rotherbaum, einem der repräsentativsten und schönsten Stadtteile Hamburgs. Erbaut wurde das Haus im Jahre 1911 und bietet eine fast 100- jährige Geschichte. Hamburger Künstler feierten während der 1920er Jahre im Curio-Haus alljährlich über Tage andauernde Faschingsfeste, während der Ballsaal im 2. Weltkrieg von Bombenschäden weitgehend verschont geblieben ist und daher 1946 bis 1948 als Gerichtssaal für die Kriegsverbrechertribunale der britischen Militärgerichte diente. Nach seiner Rückgabe im Jahre 1950 diente das Haus bis zum Jahre 1997 als Mensa der benachbarten Universität. Im Anschluss wurde es in seinen historischen Zustand zurückversetzt und seitdem als Veranstaltungsort genutzt. Die unterschiedlichen eleganten Säle auf verschiedenen Ebenen, welche durch Bestuhlung und Dekoration individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden können, sind das richtige Umfeld für kulturelle Veranstaltungen, Präsentationen, Tagungen, Hauptversammlungen, Kongresse sowie Gala-Events. Das Curio-Haus, welches im September 2004 von Kofler & Kompanie übernommen wurde, bietet eine perfekte Symbiose aus kulturhistorischem Denkmal und einzigartigem Veranstaltungsort, welcher nun seinen Gästen erneut in seiner ursprünglichen Wertigkeit dargeboten wird. Dinner-Veranstaltungen bis zu 700 Personen sind möglich.

Das könnte dich auch interessieren

Locations in Hamburg nach Kategorie

Weitere Veranstaltungen in Hamburg nach Genre


Weitere beliebte Event-Themen in Hamburg


Die Verantwortung für die auf dieser Seite präsentierten Locationinformationen liegt bei den Inserenten der Location. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Locationinformationen nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.