Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Halle (Saale) und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

Archäologisches Museum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

  • Universitätsplatz 12
    06099 Halle
Beschreibung

Archäologisches Museum der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu dem Museum, welches zu dem Institut für klassische Altertumswissenschaften gehört. Das Robertinum beherbergt eine umfangreiche Sammlung antiker Kleinkunst, ergänzt durch Gipsabgüsse bedeutender großplastischer Bildwerke. Die Ausstellung vermittelt so einen Eindruck von der Entwicklung der Kulturen des alten Griechenland, Rom und Ägypten. Besonders bemerkenswert sind einige schöne Beispiele schwarz- und rotfiguriger Vasenmalerei, Bauplastik aus den Heiligtümern von Olympia und Delphi und Nachbildungen der Goldfunde Heinrich Schliemanns aus Mykene. Das Museum befindet sich in den Räumen des eigens für die Archäologische Sammlung errichteten Gebäudes und trägt den Namen von Carl Robert, der es 1891 eröffnete.

Das könnte dich auch interessieren

Locations in Halle (Saale) nach Kategorie

Weitere Veranstaltungen in Halle (Saale) nach Genre


Weitere beliebte Event-Themen in Halle (Saale)


Die Verantwortung für die auf dieser Seite präsentierten Locationinformationen liegt bei den Inserenten der Location. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Locationinformationen nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.