Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Glauchau und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

St. Georgen Kirche Glauchau

  • Kirchplatz 5
    08371 Glauchau
Beschreibung

St. Georgen Kirche Glauchau

Die alte St. Georgenkirche wurde 1712 durch einen Stadtbrand zerstört. Die zunächst versuchte Reparatur der Kirche blieb instabil & deshalb verfügte Graf Otto Ernst v. Schönburg-Hinterglauchau 1726 den Abriss und Neubau des Gotteshauses. Schon am 15.2.1728 konnte die neue Kirche geweiht werden. Von der alten Kirche wurden Teile der Chorwand & des quadratischen Turmunterbaues sowie das gotische Portal in den Neubau integriert. 1988 begannen die umfangreichen Sanierungsarbeiten am Turm, später am Kirchendach und der Fassade. Durch die Aufnahme in das Sanierungsgebiet Stadtkern-Mittelstadt standen nun umfangreiche Fördergelder zur Verfügung, die die komplette Innensanierung in den Jahren 2005/06 möglich machten. Die heutige Farbgestaltung des Innenraumes beruht auf umfassenden restauratorischen Untersuchungen & ist der Ausmalung des frühen 18. Jahrh. vermutlich weitgehend nahe gekommen. Ein besonderes Schmuckstück unserer Kirche ist ihre Orgel. Sie wurde 1730 für 1200 Taler von Gottfried Silbermann gebaut. Über 100 Jahre blieb die Orgel unverändert erhalten, aber ab 1850 erfolgten verschiedene Eingriffe, die den Charakter der Orgel veränderten. Die Orgel hat jetzt wieder das Klangbild einer echten Silbermann-Orgel, die Probleme der Windzufuhr bei Kälte wurden auch gelöst & wir freuen uns über den herrlichen Klang der Orgel in den Gottesdiensten und bei Konzerten. Die Glocken unserer Kirche kann man bei einer Besichtigung nicht erleben. Das Geläut unserer Kirche besteht aus zwei alten Glocken, die 1713 in Glauchau gegossen wurden & aus zwei kleineren, die 2002 durch Spenden aus der Gemeinde ergänzt werden konnten, sie ergeben mit d'-fis'-a'-h' das Salve-Regina-Motiv. Im Vorraum des Kirchenschiffs finden wir einen neugotischen Altar von 1860 aus der Schlosskapelle Hinterglauchau & ein Epitaph von Graf Richard Clemens v. Schönburg, dem 1900 verstorbenen letzten evangelischen Grafen von Hinterglauchau. Unsere Kirche lädt Sie jeden Sonntag zum Gottesdienst & an vielen Terminen im Jahr zu Konzerten ein. Die genauen Zeiten erfahren Sie im Schaukasten neben dem Portal. Oder sie schauen auf die entsprechende Seite im Gemeindeboten im Internet.

Das könnte dich auch interessieren

Locations in Glauchau nach Kategorie

Weitere Veranstaltungen in Glauchau nach Genre


Weitere beliebte Event-Themen in Glauchau


Die Verantwortung für die auf dieser Seite präsentierten Locationinformationen liegt bei den Inserenten der Location. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Locationinformationen nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.