Frau Müller muss weg (Garching b. München) - Tickets

Sonntag 18.10.2020, 18:00 Uhr

    thumbnail - Frau Müller muss wegthumbnail - Frau Müller muss weg
    Tickets
    Tickets für das Event Frau Müller muss weg Sonntag 18.10.2020, 18:00, Theater im Römerhof
    ab 16,80 €
    Tickets
    Beschreibung

    Frau Müller muss weg

    Frau Müller muss weg!
    von Lutz Hübner

    Eine Theaterproduktion von ZeitKind e.V.
    Regie: Paul Martin Cambeis
    Es spielen: Ralph Dux / Antonia Jagecic / Bianca Faber / Karin Gordon / Ulrich Luttner / Rosalie Bauer

    In der Klasse 4b ist Elternabend. Die Eltern machen sich Sorgen um die Übertrittszeugnisse ihrer Kinder, denn die Noten und das Lernklima werden immer schlechter. Und daran kann nur eine Person schuld sein: die Klassenleiterin Frau Müller. Als eine gewählte Delegation ihr nun mitteilen soll, dass sie umgehend die Klasse abgeben muss, eskaliert die Situation. Alternative Wahrheiten kommen ans Licht, Fronten verhärten sich - die Lösung scheint offensichtlich!

    www.zeitkind-ev.de
    Kategorie
    Theater & Bühne, Theater
    Eingetragen am
    22.11.2019
    Ort
    Garching b. München
    Eventlocation
    Theater im Römerhof
    Eingetragen von
    Logo
    Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Garching b. München und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

    Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

    Ähnliche Events in der Nähe


    Weitere beliebte Event-Themen in Garching b. München


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.