Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Brasilianische Nacht "Cantar e dançar" (Freden/Leine) - Tickets

Samstag 30.07.2022, 19:00 Uhr

    thumbnail - Brasilianische Nacht
    Tickets für das Event Brasilianische Nacht "Cantar e dançar" Samstag 30.07.2022, 19:00, Hotel Steinhoff
    ab 25,00 €
    Tickets

    Brasilianische Nacht "Cantar e dançar"

    Mit Cantares - Brasilianischer Chor in München

    Werke von Luiz Gonzaga, Ary Barroso, Janet de Almeida, Caetano Veloso u.a.

    Anschließend brasilianische Musik zum Tanzen mit lokalen DJs (Aline Faass...)

    Pure Lebensfreude verheißt die Brasilianische Nacht unter dem Motto „Cantar e dançar“ mit dem „Cantares“, dem brasilianischen Chor aus München. Denn wenn es schon ein A-cappella-Ensemble in Deutschland gibt, dessen Mitglieder sämtlich aus dem Umfeld Brasiliens stammen, müssen ja – schon aus Gründen der Nachhaltigkeit – nicht Musiker um die halbe Welt nach Freden reisen… Das exzellente Ensemble brennt geradezu für die rhythmisch geprägte Musik Brasiliens und setzt bei seiner mitreißenden Interpretation der Werke von Luiz Gonzaga, Ary Barroso, Janet de Almeida, Caetano Veloso und vielen anderen nicht nur Stimmen, sondern auch Body Percussion ein. Samba, Bossa nova oder auch Samba-Funk werden die Besucher zunächst beim Konzert und danach im Saal des Hotels Steinhoff begeistern und zum Tanzen animieren. Denn dazu laden im Anschluss lokale DJs ein, zu denen auch Aline Faass gehört, die Vorsitzende des Fördervereins der Internationalen Fredener Musiktage. Da dürfte kein Fuß stillstehen!
    Kategorie
    Klassik & Opern, Klassik
    Eingetragen am
    03.05.2022
    Ort
    Freden/Leine
    Eventlocation
    Hotel Steinhoff
    Eingetragen von
    Logo

    Ähnliche Events in der Nähe


    Weitere beliebte Event-Themen in Freden (Leine)


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.