Gezeiten-Classixx: ensemble reflektor (Emden) - Tickets

Samstag 18.07.2020, 20:00 Uhr


  • Wolfsburger Straße (LKW Tor)
    26723 Emden
    thumbnail - Gezeiten-Classixx: ensemble reflektorthumbnail - Gezeiten-Classixx: ensemble reflektor
    Tickets
    Tickets für das Event Gezeiten-Classixx: ensemble reflektor Samstag 18.07.2020, 20:00, LOC Halle
    ab 22,00 €
    Tickets
    Beschreibung

    Gezeiten-Classixx: ensemble reflektor

    Liebeslied

    Johannes Brahms (1833-1897)
    Auszüge aus: „Liebeslieder-Walzer“ op. 52 und op. 56

    Uwe Fahrenkrog-Petersen (*1960) & Carlo Karges (1951-2002)
    Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann
    (Bearbeitung für Orchester von Malte Schiller)

    Dolly Parton (*1946)
    I Will Always Love You
    (bearbeitung für Orchester von Malte Schiller)

    Charles Fox (*1940) & Norman Gimbel (1927-2018)
    Killing Me Softly
    (Bearbeitung für Orchester von Malte Schiller)

    Ludwig van Beethoven (1770-1827)
    Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93

    „Deine Liebe macht mich zum glücklichsten und zum unglücklichsten zugleich. (…) Sey ruhig – liebe mich – heute – gestern. Welche Sehnsucht mit Thränen nach dir – dir – dir – mein Leben – mein alles – leb wohl – o liebe mich fort – verken[ne] nie das treuste Herz deines Geliebten L. Ewig dein, ewig mein, ewig unß.“ schrieb ein verliebter Ludwig van Beethoven in seinem berühmten – und wohl nie abgeschickten – Brief an die „unsterbliche Geliebte“. Welche Herzensdame den Komponisten in diesen Liebestaumel versetzte, ist ein bis heute ungelüftetes Geheimnis. Zur selben Zeit wie den Brief schrieb der liebestrunkene Komponist auch seine achte Sinfonie, die vor Frische, Heiterkeit und Lebensfreude nur so strotzt.

    Frische versprüht auch das ensemble reflektor. Es zählt zu den jungen Spitzenorchestern, die dem klassischen Konzertbetrieb mit neuen Ideen frische Impulse verleihen. So auch in ihrem Programm „Liebeslied“: Es ist ein Konzert voller Liebeserklärungen, in dem Klassiker von Brahms und Beethovens achte Sinfonie auf berühmte Popsongs von Whitney Houston, Roberta Flack oder Nena treffen, die in faszinierenden Instrumentalarrangements des Jazzmusikers Malte Schiller erklingen. Garniert mit Liebesbriefen berühmter und weniger berühmter Zeitgenossen sind die diesjährigen Gezeiten-Classixx ein junges, lebendiges Konzert ganz im Zeichen der Liebe!

    ensemble reflektor
    Thomas Klug (Musikalische Leitung)
    Kategorie
    Festivals, Weitere Festivals
    Eingetragen am
    04.03.2020
    Ort
    Emden
    Eventlocation
    LOC Halle
    Eingetragen von
    Logo
    Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Emden und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

    Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

    Ähnliche Events in der Nähe


    Umfrage – Online Events eine Bereicherung?

    Online-Konzert, Online-Sportkurs, Online-Party – uns interessiert deine Meinung! Wir möchten dir gerne 4 Fragen zum Thema Online Events stellen.
    Deine Angaben werden anonym behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

    Kennst du das Online Events Angebot von meinestadt.de?

    Hier fehlt noch deine Auswahl.

    Wie oft hast du im Jahr 2020 an Online Events teilgenommen?

    Hier fehlt noch deine Auswahl.

    Würdest du Online Events in Zukunft nutzen wollen, auch wenn "normale" Events wieder vollständig zugelassen sind?

    Hier fehlt noch deine Auswahl.

    Welche Kategorien von Online Events sind besonders interessant für dich? (optional)

    Hier fehlt noch deine Auswahl.
      Zurück


    Weitere beliebte Event-Themen in Emden


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.