Woyzeck - Staatsschauspiel Dresden (Dresden) - Tickets

Donnerstag 26.03.2020, 19:30 Uhr

    Tickets
    Tickets für das Event Woyzeck - Staatsschauspiel Dresden Donnerstag 26.03.2020, 19:30, Schauspielhaus
    Beschreibung

    Woyzeck - Staatsschauspiel Dresden

    von Georg Büchner
    Regie: Jan-Christoph Gockel
    Altersempfehlung: ab Klassenstufe 11
    Dauer der Aufführung: 1 Stunde und 50 Minuten. Keine Pause.

    Büchners Woyzeck ist kasernierter Soldat, der sich etwas Geld dazu verdient, um seine Geliebte Marie und ihr gemeinsames Kind durchzubringen. Er ist ein Getriebener und Geschundener: vom Doktor zu medizinischen Experimenten missbraucht, vom Hauptmann verhöhnt, vom Tambourmajor verprügelt, hört er Stimmen, die ihn zum Mord antreiben, bis er schließlich Marie aus Eifersucht mit einem Messer tötet. Grundlage der fiktionalen Handlung waren historische Gerichtsfälle, in denen es vor allem um die Schuldfähigkeit von Tätern ging. Verfügte der Mensch über einen freien Willen? Büchner greift diese Frage auf und gibt ihr eine philosophische Dimension, in dem er die Willensfreiheit des Einzelnen – Grundlage unserer aufgeklärten Moral und Rechtsordnung – in Zweifel zieht.
    Kategorie
    Theater & Bühne, Theater
    Eingetragen am
    28.06.2019
    Ort
    Dresden
    Eventlocation
    Schauspielhaus
    Eingetragen von
    Logo
    Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

    Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

    Ähnliche Events in der Nähe


    Weitere beliebte Event-Themen in Dresden


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.