Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Dippoldiswalde und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

Schloss

  • Kirchplatz 8
    01744 Dippoldiswalde
Beschreibung

Schloss

Die Kunstsammlung umfasst die Darstellungen von Menschen und Landschaft des Osterzgebirges. Die meisten der Bilder stammen aus dem 20. Jahrhundert. Das "Museum Osterzgebirgsgalerie" befindet sich im Schloss Dippoldiswalde, einem der interessantesten und wichtigsten Baudenkrnale der Stadt. Die Bausubstanz der Ausstellungsräume und die der darunter liegenden Keller gehören zu den ältesten Gebäudeteilen des Schlosses, deren Ursprung bis in das 13. oder gar 12. Jahrhundert zurückreicht. Die Kunstsammlung umfasst die Darstellungen von Menschen und Landschaft des Osterzgebirges. Die meisten der Bilder stammen aus dem 20. Jahrhundert. Renommierte Namen wie Curt Querner, Erich Fraaß, Willy Jahn, Wilhelm Rudolph, Hermann Glöckner, Heribert Fischer, Erich Buchwald-Zinnwald, Fritz Winkler, Erich Gerlach, Gerhard Schiffel und viele andere sind ebenso vertreten wie Autodidakten. Neben ihrer künstlerischen Bedeutung haben die Bilder einen großen volkskundlichen Wert, vermitteln Zeitgeist und geben Einblicke in die Lebens- und Arbeitsweise vergangener Generationen im Osterzgebirge.

Das könnte dich auch interessieren

Locations in Dippoldiswalde nach Kategorie

Weitere Veranstaltungen in Dippoldiswalde nach Genre


Weitere beliebte Event-Themen in Dippoldiswalde


Die Verantwortung für die auf dieser Seite präsentierten Locationinformationen liegt bei den Inserenten der Location. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Locationinformationen nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.