Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Bietigheim-Bissingen und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

Städtische Galerie

  • Hauptstraße 60-64
    74321 Bietigheim-Bissingen
Beschreibung

Städtische Galerie

Die im Herzen der historischen Altstadt von Bietigheim gelegene Städtische Galerie erstreckt sich über zwei Gebäudeteile: Für den älteren Teil wurde eine große historische Scheuer 1989 von dem Bietigheimer Architekten Gert Bechtle für die Erfordernisse eines modernen Ausstellungsbetriebes umgebaut. Von dort gelangt der Besucher in den im Jahr 2000 eröffneten, streng funktionalen Erweiterungsbau, der nach dem Entwurf von Gert Bechtle unter der Ägide von Prof. Hans Kammerer entstanden ist. Insgesamt steht nunmehr eine Ausstellungsfläche von fast 1000 m² zur Verfügung. Während die großen Wechselausstellungen im Erweiterungsbau ihren Platz finden, nutzt die Galerie ihre Räume im Altbau vor allem dazu, ihre umfangreichen eigenen Bestände zu ihren traditionellen Sammlungsschwerpunkten Linolschnitt/Hochdruck und Kunst der Region in kleineren Ausstellungen zu präsentieren. Die Eröffnung der Städtischen Galerie 1989 war ein Meilenstein in der kulturellen Entwicklung der Stadt Bietigheim-Bissingen. Mittlerweile hat sie sich längst als eine auch überregional viel beachtete Ausstellungsinstitution etabliert. Die Sommerausstellungen der Galerie, die sich vor allem der Klassischen Moderne widmen, ziehen Besucher aus dem gesamten süddeutschen Raum an. Höhepunkte waren hier etwa die großen monografischen Präsentationen von Egon Schiele (1991), Gabriele Münter (1999), Max Pechstein (2002), Félix Vallotton (2003), Pablo Picasso (2005) oder Erich Heckel (2006). Neben den kunsthistorischen Ausstellungen liegt ein weiterer Schwerpunkt des Programms bei der zeitgenössischen Kunst.
JedesTicketZählt

Das könnte dich auch interessieren

Locations in Bietigheim-Bissingen nach Kategorie

Weitere Veranstaltungen in Bietigheim-Bissingen nach Genre


Weitere beliebte Event-Themen in Bietigheim-Bissingen


Die Verantwortung für die auf dieser Seite präsentierten Locationinformationen liegt bei den Inserenten der Location. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Locationinformationen nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.