Familienkonzert: KINDERSZENEN – Wie Schumanns Meisterwerk WIRKLICH entstand… (Berlin) - Tickets

Sonntag 22.11.2020, 11:00 Uhr

    thumbnail - Familienkonzert: KINDERSZENEN – Wie Schumanns Meisterwerk WIRKLICH entstand…thumbnail - Familienkonzert: KINDERSZENEN – Wie Schumanns Meisterwerk WIRKLICH entstand…
    Tickets
    Tickets für das Event Familienkonzert: KINDERSZENEN – Wie Schumanns Meisterwerk WIRKLICH entstand… Sonntag 22.11.2020, 11:00, Rudolf Steiner Haus
    ab 14,20 €
    Tickets
    Beschreibung

    Familienkonzert: KINDERSZENEN – Wie Schumanns Meisterwerk WIRKLICH entstand…

    Robert Schumann ist verzweifelt. Gerade hat er seine geliebte Clara geheiratet und mit ihr sechs Kinder bekommen. Nun verlangt Clara von ihm, Musik für ihre kleinen Engelchen zu komponieren, und er weiß nicht, wie. „Kinder-Szenen” hat Clara als Titel vorgeschlagen! Vielleicht können ihm ja die Kinder im Publikum dabei helfen? So entstehen allmählich Schumanns originale „Kinderszenen“ – und am Ende erscheint sogar Clara höchst-persönlich…
    Mit Juliane Rothmaler, Leander Modersohn und Andreas Peer Kähler.

    Für Kinder ab 5 Jahren - 60 min.

    Illustration: Tanja Szekessy
    Kategorie
    Kinderveranstaltungen, Kinderkonzert
    Eingetragen am
    29.08.2020
    Ort
    Berlin
    Eventlocation
    Rudolf Steiner Haus
    Eingetragen von
    Logo
    Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Coronavirus werden in Berlin und zahlreichen Orten in der Umgebung sehr viele Veranstaltungen auf behördliche Anordnung hin abgesagt. Bitte informiere dich frühzeitig vor Veranstaltungsbeginn beim Veranstalter, ob das Event stattfindet oder verschoben / abgesagt wurde.

    Wurde dein Konzert oder Event abgesagt, aber die Tickets sind bereits gebucht? Infos, wann und ob du dein Geld zurückbekommst, findest du auf unserer Info-Seite Was tun bei einer Events-Absage.

    Ähnliche Events in der Nähe


    Weitere beliebte Event-Themen in Berlin


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.