Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Lesung mit Dirk Brauns und Hendrik Duryn (Berlin) - Tickets

Freitag 13.08.2021, 20:00 Uhr

    Tickets für das Event Lesung mit Dirk Brauns und Hendrik Duryn Freitag 13.08.2021, 20:00, Ellington Hotel Berlin

    Lesung mit Dirk Brauns und Hendrik Duryn

    Jede Familiengeschichte hat ihre dunklen Geheimnisse, doch nicht in jeder werden die Eltern als Spione enttarnt – Dirk Brauns’ hochspannender, aufwühlender Roman über einen Spionagefall und seine Folgen, angeregt durch die Familiengeschichte des Autors.

    Dirk Brauns, geboren in Berlin, lebt in der Nähe von Fürstenfeldbruck. 
Buchveröffentlichungen: Berlin – München. Zu Fuß (1997). Im Inneren des Landes (2012) Café Auschwitz (2015) Wir müssen dann fort sein (2016)

    Hendrik Duryn in Leipzig geboren, ist der Sohn eines Lehrerehepaares. Er absolvierte seine Schauspielausbildung an der Theaterhochschule „Hans Otto“ in Leipzig. Des Weiteren ließ er sich als Musicalschauspieler und Stuntman ausbilden. Seit 1993 ist er regelmäßig an diversen Theaterhäusern in Leipzig und Halle (Saale) engagiert.Im Fernsehen war Duryn in der Seifenoper Verbotene Liebe, Alarm-für-Cobra-11- sowie in Filmen der TV-Reihen Rosamunde Pilcher, Katie Fforde und Inga Lindström zu sehen. Bekanntgeworden ist Hendrik Duryn als Hauptdarsteller in der RTL-Comedyserie Der Lehrer. Die Produktion wurde mit dem Deutrschen Fernsehpreis und dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet. Seit 2016 ist Hendrik Duryn mehrfach als Ermittler gegen Steuerverschwendung für die Show „Mario Barth deckt auf“ unterwegs gewesen. Hendrik Duryn lebt in Leipzig.
    Kategorie
    Theater & Bühne, Lesungen
    Eingetragen am
    13.02.2020
    Ort
    Berlin
    Eventlocation
    Ellington Hotel Berlin
    Eingetragen von
    Logo

    Ähnliche Events in der Nähe


    Weitere beliebte Event-Themen in Berlin


    Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.