Schön, dass du da bist.
Sag uns bitte kurz, in welchem Ort du suchst.

Museum der Stadt Aue

  • Bergfreiheit 1
    8280 Aue/Sachsen

Museum der Stadt Aue

Die ständige Ausstellung besteht aus zwei Abteilungen: erstens zur Stadtgeschichte von Aue und zweitens zum lokalen Bergbau. Das Museum der Stadt Aue befindet sich in einem ehemalig stark veränderten Huthaus am Fuße des Heidelberges, unweit vom Stadtzentrum. Errichtet wurde das Gebäude nach 1661, in den Anfangsjahren des Zinnabbaues am Heidelberg. Ursprünglich als Museum des regionalen Bergbaus konzipiert, erhielt die Einrichtung 1990 ein neues Profil. Aus dem Bergbaumuseum "Traditionsstätte Erzbergbau" entstand das "Museum der Stadt Aue". Die ständige Ausstellung ist in fünf Räumen und einem kurzem Schaustollen untergebracht. Sie besteht aus zwei Abteilungen: erstens zur Stadtgeschichte von Aue "Das Auer Tal von der Steinzeit bis zur Industrialisierung" und zweitens zum lokalen Bergbau "Vom Bergbau des Mittelalters bis zur SDAG Wismut". Des weiteren ist eine Mineraliensammlung zu sehen. Auch über die Wohn- und Lebensweise im Erzgebirge früherer Zeit gibt die Ausstellung Auskunft. Zum Bestand des Museums gehört der wertvolle Nachlaß des Heimatforschers Dr. Siegfried Sieber.

Das könnte dich auch interessieren

Locations in Aue-Bad Schlema nach Kategorie

Weitere Veranstaltungen in Aue-Bad Schlema nach Genre


Übernachten in Aue-Bad Schlema


Weitere beliebte Event-Themen in Aue-Bad Schlema


Die Verantwortung für die auf dieser Seite präsentierten Locationinformationen liegt bei den Inserenten der Location. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Locationinformationen nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.