Veranstaltungen
    • Jobs
    • Lehrstellen
    • Arbeitgeber der Region
    • Stellengesuche
    • Veranstaltungen
    • Shopping
    • Firmen
    • Kleinanzeigen
    Suchen
    Event
    Location

    Miet Warlop: Fruits of Labor (Erlangen)

    Donnerstag 25.05.2017, 20:30 Uhr

        Beschreibung

        Miet Warlop: Fruits of Labor

        Musikperformance | Objekttheater

        Das Wesen der Dinge ist einer der integralen Untersuchungsgegenstände Miet Warlops. Drastisch, intelligent und humorvoll weiß die belgische Künstlerin ihr Publikum mit lebendigen Skulpturen und Objekten zu konfrontieren, durch ihre Arbeiten neue ästhetische Formen zu erproben und laufend chemische Reaktionen zu entladen. Zuletzt war ihre Performance „Springville” 2013 in Erlangen zu sehen. Mit „Fruits of Labor“ hat Miet Warlop nun eine Musikperformance produziert, ein Angstkiller für die aus den Fugen geratene Welt. Eine tongewaltige Reaktion, die sich funkelnd-chaotisch gegen Kontrolle und Restriktionen stellt. Nachdem in vorangegangenen Performances Malerei („Mystery Magnet“) und Skulptur („Dragging the Bone“) im Mittelpunkt ihrer Betrachtung standen, untersucht Miet Warlop in ihrem aktuellen Bühnenwerk das Zusammenspiel von Klang, Liedtext, Objekt, Licht und Farbe. „Versuchen wir die Grenzen einzureißen und die Sprache hinter uns zu lassen. Gibt es eine andere Alternative zur schmucklosen Realität als der Griff nach der Seele der Dinge?” (Miet Warlop)

        www.mietwarlop.com

        In Koproduktion mit: Kunstenfestivaldesarts, Internationales Sommerfestival Kampnagel, Vooruit Art Center, BUDA Art Center, Gessneralle, Dublin Theater Festival, La Villette, Paris, PACT Zollverein, La Batie, Genf | Mit Unterstützung von: Beursschouwburg, Flemish Authorities, Stadt Gent, internationales figuren.theater.festival Erlangen, European Union’s Culture Programme, NXTSTP network | „Fruits of Labor“ ist entstanden im Studio C de la B, Gent

        Konzept, Künstlerische Leitung, Text: Miet Warlop | Musik, Performance: Miet Warlop, Joppe Tanghe, Wietse Tanghe, Tim Coenen, Seppe Cosyns | Assistenz: Barbara Vackier, Ian Gyselinck, Sander Vos | Kostüme: Sofie Durnez, Karolien Nuytens, An Breugelmans | Technische Leitung: Hugh Roche Kelly | Ton: Saul Mombaerts, Pieter-Jan Coppejans | Lichtdesign: Henri Emmanuel Doublier | Produktion: Seppe Cosyns
        Ähnliche Events:
        Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
        0 Treffer

        Die Verantwortung für alle auf dieser Seite präsentierten Veranstaltungshinweise liegt bei den Inserenten dieser Hinweise. Auf die Gestaltung und den Inhalt der Veranstaltungshinweise nimmt meinestadt.de keinen Einfluss, sondern stellt lediglich das Portal als Plattform zur Veröffentlichung bereit.

        Kategorie
        Theater & Bühne, Pantomime
        Eingetragen am
        23.04.2017
        Ort
        Erlangen
        Eventlocation
        Experimentiertheater
        Eingetragen von
        Logo
        Beliebt in Erlangen
        nach oben